Handarbeit

Moderne Zeiten

Ein  Stück 21. Jahrhundert halte ich in den Händen. Um es gleich vorwegzunehmen: Dieses wundersame Gerät ist nicht mein Eigentum. Ich weiß nicht genau, was man damit macht und ob man es wirklich braucht. (Aber wenn einmal ein solches Gerät vor meiner Tür liegen sollte, würde ich sicher Verwendung dafür finden.)

Mich haben deshalb auch nur die äußeren Werte beschäftigt: Höhe, Breite, Tiefe. Damit konnte ich kurzerhand eine passende Hülle nähen, was auch auf Anhieb gelang und trotz ungeliebtem Kunstleder (weil meine Nähmaschine da meist streikt) sogar recht vorzeigbar geworden ist.

Außen ist die Hülle aus schwarzem Kunstleder, innen habe ich sie mit sehr dünnem Schaumstoff gefüttert. Die Borte stammt natürlich aus den 70ern, so ganz ohne ‘Vintage’ arbeitet meine Nähmaschine nämlich nicht gern. ;)

Nur in Sachen Verschluß bin ich mir nicht sicher. Ohne ist irgendwie nicht so ganz optimal. Klettverschluß finde ich in dem Fall unschön und alles was zugedrückt, -geklickt oder -geknöpft werden muss, kommt wegen dem hochempfindlichen Inhalt ja leider nicht in Frage… dann vielleicht eher mit Gummiband oder Kordel. Ach, ich werde sicher eine Lösung finden, falls so etwas wirklich eines Tages vor meiner Tür liegt.

11 Comments

  • Roboti

    Hm, ich musste kurz schmunzeln – ich weiß nämlich auch nicht wozu man dieses Ding braucht. Ich habe einen Computer, ein Handy, einen Fotoapparat und einen Mp3 – Player – das reicht mir.
    Aber die Hülle find ich hübsch, vor allem die Borte :-)

  • MM

    Das ist wirklich gelungen :)

    Ich weiß schon wofür man das Dingens braucht, finde das hier aber besser: https://openpandora.de
    Wenn meine da ist, wünsch ich mir auch so einen tollen Schoner :) Oder noch besser gleich eine Arm-Halterung ^^

  • Milton Mancherian

    Ich arbeite nun seit 3 Jahren mit einer alten Nähmaschine. Seit 4 Wochen ist sie leider in die Brüche gegangen, und jetzt schaue ich mich im Netz nach einer aktuelleren Nähmaschine um. Bei kaennchen-blog habe ich mehrere gute Tipps bekommen, und denke drüber nach, mir eine Maschine von der Firma Singer anzulegen. Ich bin ein “Hobbynäher” und wollte fragen, ob einer von euch mir noch ein paar informative Ratschläge erteilen kann. Gruß

    • nähmarie

      hallo, dazu kann ich leider gar nicht viel schreiben… ich nähe mit einer alten singer futura 2001 aus den 70ern, jetzt schon seit vielen jahren und hatte sie bisher nur einmal zur reparatur geben müssen. die hat zwei geschwindigkeitsstufen, ist recht robust und kraftvoll, hat viele schöne zierstiche und kann auch knopflöcher u.ä. nähen… wenn die mal den geist aufgibt, steh ich vor demselben problem und müsste mich für eine neue maschine auch erst belesen. zur sicherheit habe ich aber noch eine zweite futura 2001 im schrank. ;) im dawanda-forum gibt es auch ein paar gute tipps zur nähmaschinen-auswahl, einfach mal ganz unten auf der seite ‘nähmaschine’ oder ‘singer’ eingeben: viel erfolg bei der suche!

  • simulation loi duflot

    The other day, while I was at work, my cousin stole my
    iPad and tested to see if it can survive a thirty foot drop,
    just so she can be a youtube sensation. My iPad
    is now destroyed and she has 83 views. I know this is totally off topic but I had to share it with someone!

  • check it out

    Thank you for another informative blog. Where else could I am getting that kind of info
    written in such an ideal means? I’ve a challenge that I am simply now running
    on, and I’ve been at the look out for such information.

  • braces surrey

    Hey There. I found your blog the usage of msn. That is a really well written article.
    I will make sure to bookmark it and come back to learn more of your useful information. Thanks for the post.
    I’ll definitely comeback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: