• 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag* | 12

    #1 Ein wenig auf der Robotron rumgetippt. Ein tolles Spielzeug!   #2 Anschließend den von Schreibmaschinentastatur-Fehlgriffen geschundenen Zeigefingern eine kurze Pause gegönnt und den Daumen benutzt, um ein Buch zu durchblättern. Nicht irgendein Buch. Die “Jetzt-helfe-ich-mir-selbst”-Bände sind quasi die Bibel für Selberschrauber.   #3 Festgestellt, dass ich  n i e  vor dem ersten Kaffee Materialbestellungen aufgeben sollte. Jetzt habe ich ungewollterweise Buttonrohlinge, bei denen ich die Nadel selbst einlegen muss. Und zwar bei ziemlich genau 1000 Stück (eintausend!). Nach läppischen 20 habe ich die Fummelarbeit auf das nächste Telefonat oder einen langweiligen Fernsehfilm verlegt.   #4 Zwei Knöpfe an einen Kissenbezug genäht. Die passenden Knopflöcher macht die Nähmaschine ja eigentlich…

  • Handarbeit

    Moderne Zeiten

    Ein  Stück 21. Jahrhundert halte ich in den Händen. Um es gleich vorwegzunehmen: Dieses wundersame Gerät ist nicht mein Eigentum. Ich weiß nicht genau, was man damit macht und ob man es wirklich braucht. (Aber wenn einmal ein solches Gerät vor meiner Tür liegen sollte, würde ich sicher Verwendung dafür finden.) Mich haben deshalb auch nur die äußeren Werte beschäftigt: Höhe, Breite, Tiefe. Damit konnte ich kurzerhand eine passende Hülle nähen, was auch auf Anhieb gelang und trotz ungeliebtem Kunstleder (weil meine Nähmaschine da meist streikt) sogar recht vorzeigbar geworden ist. Außen ist die Hülle aus schwarzem Kunstleder, innen habe ich sie mit sehr dünnem Schaumstoff gefüttert. Die Borte stammt…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag | 10

    Zu einem aufregenden Tag, der in Sachen nähmarie-Verkaufsstand-Premiere noch einen eigenen Eintrag verdient hat, hier zunächst als sonntägliches Ritual meine sieben Bilder* zu sieben Sachen, für die ich heute meine zwei Hände gebraucht habe:   #1 In der Früh Kaffeebohnen mahlen, für die Sorte ‘Kaffee nach besonders kurzer Nacht’. Wobei die Handlung  selbst sich glücklicherweise auf das Einfüllen und Drücken eines Schalters beschränkt. Das Mahlen übernimmt lautstark diese tolle Maschine. Danach müsste dann auch der Nachbar wach sein.   #2 Meine selbstgemachten Kostbarkeiten der letzten Wochen zusammenpacken.   #3 Noch schnell ein paar Preisschilder stempeln.   #4 Alles in Kisten, Koffern und Kartons verpackt zum Auto tragen.   #5 Sachen…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag | 5

    Am fünften Sieben-Sachen-Sonntag habe ich meine 2 Hände überwiegend zum Basteln gebraucht. Eine mehr wäre manchmal gar nicht schlecht, würde aber sicher komisch aussehen… #1 Bis in die frühen Morgenstunden genäht. #2 Vormittags schnell die Küche aufgeräumt. #3 Anhänger aus alten Kalendern, Karteikarten und Tapetenresten gestanzt. #4 Die neuen Vintage-Stoffbeutel für den Herzallerliebste-Laden mit Tags bestückt. #5 Geordnet. Geklebt. Geschnitten. Geschrieben. Fotografiert.  (Mehr dazu morgen!) #6 Kräuterbutter selbstgemacht. #7 Spargel und Kartoffeln geschält, gekocht und gegessen. Einen frühlingshaften Start in die neue Woche! *Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag | 3

    Mein Sieben-Sachen-Sonntag sieht (neben einigen bangen Stunden vor’m TV) diesmal so aus: #1 Knopfsammlung sortiert. (Immer wieder überraschend, welche Schätze man so hütet. Und wirklich schade, dass man mit diesen Dingern nicht bezahlen kann. Eine Knopf-Währung wäre was feines!) #2 Karatekittel repariert. (Nein, es ist leider nicht meiner. Das gilt eigentlich für Sport im Allgemeinen.) #3 Flohmarktschätze erbeutet. (Endlich wieder gut besuchte Draußen-Flohmäkte!) #4 Tisch gedeckt. (Und richtiges Mittagessen bekommen.) #5 Nähkram-Bestellung ausgepackt. (Ohne weitere Knöpfe, erstmal.) #6 Staub gewischt. (Aber nur semi-gründlich oben auf der Vitrine.) #7 Mojitos gemacht. Auf eine gute Woche mit besseren Nachrichten! *Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und…