Archive | Photography & Stories RSS feed for this section

Das war der Januar. {Bilderbilanz 2014}

Januar Bilder

Es ist Februar! Neuer Monat, neuer Start. Aber bevor ich das Kalenderblatt ganz abreiße, blicke ich nochmal auf die letzten 31 Tage in Instagram-Bildern zurück:

So that was my January. {Picture Summary 2014}

It’s February 1st, a new month, a fresh start! But before I get started on the new month, let’s wrap up the last 31 days:

Januar Bilder

Weihnachtsdeko entfernt. // Den Jahreswechsel gefeiert. // Tischfeuerwerksüberbleibsel aufgesammelt. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 4 }

12x Zweitausenddreizehn

Zweitausenddreizehn

2013 ist Geschichte. Die 365 Tage, 8.760 Stunden, 525.600 Minuten oder auch 31.536.000 Sekunden vergingen, so fühlt es sich jedenfalls an, wie im Flug. Reisen, Workshops, Buchveröffentlichung, Festivals … viel ist passiert im letzten Jahr, soviel, dass es sich nur schwer in einem Rückblick zusammenfassen lässt. Ich versuche es – wie auch schon 2011 und 2012 – trotzdem:

Hier kommen meine 12 Lieblinge aus 2013. Ein Mini-Jahresrückblick mit Ausblick.

best of 2013

#1 Viele Vintage-Schätze wurden im letzten Jahr von Flohmärkten nach Hause getragen, tolle Möbel auf dem Sperrmüll gefunden und Kleidung zum größten Teil Second Hand gekauft. Nachdem ich mein Nähzimmer ja schon 2012 in ein externes Studio verlegen konnte, haben wir es in diesem Jahr geschafft, uns im frei gewordenen Raum endlich ein Schlafzimmer einzurichten. Bis auf die Matratze wurde dafür natürlich auch hier alles gebaucht gekauft oder gefunden. Mein Lieblingszimmer! Dieses Jahr ist dann hoffentlich die Küche dran.

best of 2013

#2 Die Biokiste hat uns 2013 viele frische Überraschungen beschert und beliefert uns hoffentlich auch in diesem Jahr bald wieder mit Gemüse aus der Region. Für 2014 habe ich mir nämlich fest vorgenommen die Rezept-Kategorie wieder aufleben zu lassen.

best of 2013

#3 Berlin, Hamburg, Usedom, Kopenhagen. Die alte Dame hat so einige Touren mit uns gemacht und sich ein wenig Winterschlaf verdient. Im Frühling soll sie dann wieder ausreichend Zuneigung und einen ordentlichen Innenausbau bekommen. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 12 }

JuliAugustSeptemberOktober 2013 // Bilderbilanz

Hello November

Vier Monate ist der letzte Instagram-Rückblick her. Wow. Man könnte meinen, ich wollte nicht wahrhaben, dass schon wieder ein ganzer Monat rum ist. Dann noch einer. Noch einer. Und noch einer. Der Abschied vom Sommer fiel mir dieses Jahr besonders schwer, nach dem langen und kalten Winter verging die schönste Zeit des Jahres wie im Schnelldurchlauf. Zeit der Wahrheit ins Gesicht zu sehen: Die Adventskalender haben Hochkonjunktur, der Glühwein steht wieder ganz vorn im Regal, das Jahr ist fast rum. Hallo November!

Bilderbilanz

Im Juli haben wir uns Strand, Wind und Meer auf der anderen Seite der Ostsee angesehen und festgestellt, dass die schönsten Sonnenuntergänge dieses Jahr definitiv aus Dänemark kamen.

Bilderbilanz

Blauer Himmel in Kalundborg, blauer Himmel in Berlin, blauer Himmel Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 3 }

Juni 2013 // Bilderbilanz

Juni 2013 // Bilderbilanz

Ein bisschen wehmütig sage ich heute auf Wiedersehen zum Lieblingsmonat Juni… man, ging das wieder schnell. Aber schön war’s. Und wenn ich mir die Bilder so ansehe, habe ich keine Chance ausgelassen, in den blauen Himmel zu starren und den Feierabend am Wasser zu verbringen. Das ist gut, nach den letzten zwei überdurchschnittlich miesen Sommern muss man jeden Sonnentag nutzen, was die letzten zwei Wochen dann ja leider auch bestätigt haben. Hallo Juli! Ob das noch was wird mit dem guten Wetter?

Juni 2013 // Bilderbilanz

Ein strahlender Junihimmel, mit Sonne satt und wenig Wolken – zumindest die ersten Tage sah es so aus, wenn ich auf dem Weg ins Studio als Hans-guck-in-die-Luft unterwegs war. Vom Regenwetter hab ich dann gar nicht erst Bilder gemacht. Ich boykottiere das. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 5 }

Ein Foto eines Fotos aus der Vergangenheit in der Gegenwart.

Sicher habt ihr schon einmal von Dear Photograph gehört – falls nicht, wird’s unbedingt Zeit. Die Idee dahinter ist folgende: Man nehme ein altes Foto in die Hand und fotografiere es vor gleichem Hintergrund noch einmal. Man erhält ein Foto aus der Gegenwart eines Fotos aus der Vergangenheit. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht. Die Idee ist auch nicht ganz neu, die Umsetztung in Form eines Blogs, auf dem die Bilder und Erinnerungen der Leser gesammelt werden, jedoch sehr gelungen und beliebt.

Letzte Woche habe ich dort ein solches Bild von der Georg Büchner eingereicht und es wurde tatsächlich veröffentlicht. Beim Anblick fühlte ich mich ein wenig stolz und melancholisch zugleich. Wenn ihr meinen Beitag sehen möchtet, einfach hier entlang.

This weekend I felt very proud and sad at the same time. One of my favourite photography websites around, Dear Photograph published a picture I made in memoriam of Georg Büchner. The concept is simple: take a picture of a picture, from the past, in the present. The website invites readers to submit photos of photos, if you like to see my contribution, just click here.

dear-photograph...-with-georg-büchner

 

Continue Reading · Comments { 3 }